PELY® Hack: Blumenübertopf aus Bio-Papiertüte und Gefrierbeutel

Liebe PELY® Alltagshelden,
wie schön, dass Ihr in unseren ersten PELY® Hack reinlest!
Hier erfahrt Ihr, wie mit ganz einfachen Handgriffen unsere PELY® Bio-Papiertüten, zusammen mit unseren klimaneutralisierten PELY® Gefrierbeuteln, zu stylischen Blumenübertöpfen werden: außen der zeitlos coole Papiertüten-Look und innen das praktische Futter aus einem Gefrierbeutel, das die Papiertüte beim Gießen schützt.
Dieser PELY® Hack eignet sich auch hervorragend, wenn man mal eine Topfpflanze verschenken und noch schnell einen passenden Übertopf dazu basteln möchte. Es dauert nämlich nur 2 Minuten und sieht schlichtweg schick aus, also los geht’s!

Folgendes benötigt Ihr für diesen PELY® Hack:

So lange braucht Ihr dafür:

    • ca. 2 Minuten

PELY® Hack Anleitung – So wird ein Blumenübertopf aus einer Bio-Papiertüte und einem Gefrierbeutel:

  1. Zuerst steckt Ihr den Gefrierbeutel sorgfältig in die Bio-Papiertüte.

2. Faltet anschließend den Rand der Bio-Papiertüte so um, dass eine kleine Krempe entsteht und man den Gefrierbeutel von außen nicht mehr sehen kann. Der Gefrierbeutel hat den praktischen Grund, die Bio-Papiertüte beim Gießen vor Nässe zu schützen sowie den Blumenuntertopf zu umschließen bzw. die Blumenerde zusammenzuhalten.

3.  Nun könnt Ihr ganz einfach Eure Pflanze im Untertopf einsetzen oder mit etwas Blumenerde eine Pflanze hineinpflanzen – der selbstgemachte Blumenübertopf aus der Bio-Papiertüte ist ein echter Hingucker!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbasteln.
Teilt gerne auch Eure neuen Blumentöpfe auf unserem PELY® Instagram-Kanal @pely_alltagundumwelt mit uns!

Euer PELY® Team

Menü